Hochzeitsreise auf vier Rädern: Wohin soll es gehen?

Es muss nicht immer in die Ferne gehen. Gerade Europa bietet so viele Facetten, Kulturen und Landschaften, dass eine Hochzeitsreise mit dem Auto oftmals die erste Wahl ist. Die Kombination aus sehenswerten Städten, tollen Landschaften und angenehmen Klimazonen spricht für sich.

Mit dem Auto ist man flexibel unterwegs und unterliegt keinem externen Zeitplan. Mehr als gute Laune, ein Navi, etwas Stauraum und intakte Reifen mit genügend Profil  sind nicht nötig, um loszufahren. Die Lage Österreichs im Zentrum Europas ist dabei ein grofler Vorteil, denn theoretisch kann es in jede Richtung gehen. Noch besser: Einige der schönsten Städte der Welt sind in einigen Stunden Fahrtzeit erreichbar.

Die Top 3 Städte in Europa

Die Top-Liste der Städtereisen für Verliebte wird von einem Klassiker angeführt - doch was auf den Plätzen folgt, ist auch nicht allzu schlecht. Weiterer Pluspunkt: Viele Metropolen sind mit dem Auto nicht weit vom Mittelmeer entfernt, sodass der romantische Städtetrip mit Sonne, Strand und Meer kombiniert werden kann:

  • Paris: Die Stadt der Liebe ist das Reiseziel schlechthin, wenn es um Romantik, Liebe und Zweisamkeit geht. Sightseeing-Punkte wie Eiffelturm, Notre Dame und Champs Elysees bilden den perfekten Rahmen, optisch wie inhaltlich, dazu kommt eine Museen-Landschaft, wie sie auf der Welt unübertroffen ist. Nicht zuletzt gilt Französisch als die Sprache der Liebe - besser könnten die Vorzeichen nicht sein.
  • Rom: Die ewige Stadt ist kaum weniger romantisch als Paris. Tagsüber im Petersdom göttlichen Segen abholen, nachts den Trevi-Brunnen genießen ñ und das ist nur der Anfang. Rom ist sommerlich warm und bietet unzählige kulinarische Genüsse, oftmals im typisch italienischen Ambiente mit kleinen Gassen und inhabergeführten Osterias. Ganz klar: Bei manchen Klischees ist es gut, dass sie wahr sind.
  • Barcelona: Die vielleicht lebendigste Stadt Europas und eines der Top-Reiseziele der Welt. Internationales Flair, ein hervorragender Stadtstrand, die besten Seiten der spanischen und katalanischen Küche, dazu die Spuren des groflen AntonÌ GaudÌ. Barcelona spricht für sich und bietet Hochzeitsreisenden wirklich alles, was man sich von einer gelungenen Städtereise erhoffen kann.

Noch mehr Optionen mit dem mobilen Heim

Mit Wohnwagen bzw. Wohnmobil sind die Möglichkeiten noch zahlreicher. Querfeldein in Richtung französischer Bretagne, von dort vielleicht an die spanische Nordküste nach Bilbao oder direkt von Österreich aus in Richtung Italien an den Comer See und dann nach Venedig an die Adria ñ das sind nur einige Beispiele für die etlichen Routenmöglichkeiten, die bei Bedarf spontan angepasst werden können. Der Erfindung des Autos sei Dank.

ParisVenedig

1. © istock.com/spfoto

2. © istock.com/bluestocking


C