PDFDruckbutton anzeigen?E-Mail

Krebs

Ein Krebs-Mann ist Ihr Ehefavorit?

Herzlichen Glückwunsch, denn dieser Mann ist zum Heiraten gemacht. Bei ihm können Sie sicher sein, dass er das Eheversprechen nicht leichtfertig abgibt. Der Krebs ist Romantiker und deshalb haben Zeremonien wie die Hochzeit eine wichtige Bedeutung für ihn. Er glaubt an die große Liebe und ist bereit, dafür einiges zu tun. Wenn Sie wissen, dass er Zärtlichkeit braucht wie das täglich Brot, können Sie eine Menge dafür tun, dass Ihr gemeinsamer Liebestraum zur gelebten Realität wird. Zeigen Sie ihm, möglichst jeden Tag, dass Sie ihn lieben, nehmen Sie ihn in den Arm, schmusen Sie mit ihm wie mit einem kleinen Kind. Kein anderes Tierkreiszeichen liebt und schätzt dies so wie er. Die Sicherheit, die ein Stier aus seinem Aktiendepot zieht, holt sich der Krebs-Mann aus den ihm gezeigten Zärtlichkeiten. Gehen Sie damit verschwenderisch um, denn dieser Mann wird es Ihnen damit danken, dass er für alles, was Sie bewegt, Verständnis hat wie kein anderer. Er gehört nicht zu den Männern, von denen Frauen sich nicht verstanden fühlen, Sein Herrscherplanet ist der Mond, der den weiblichen Zyklus regiert. Deshalb ist der Krebs von allen Tierkreiszeichen dem weiblichen Empfinden am nächsten; er kann sehr gut nachvollziehen, was Frauen bewegt, und es interessiert ihn auch. Teilen Sie mit diesem Mann Ihre innersten Empfindungen. Er wird Sie verstehen. Der Krebs ist treu. Da ihn immer auch das Seelenleben eines Menschen interessiert, ist er nicht der Typ für reißerische Abenteuer. Abtrünnig wird er Ihnen nur, wenn Sie keine Zeit für ihn und seine Bedürfnisse haben. Erfolgreiche Businessfrauen mit 24-Stunden-Zeitplan sollten sich also besser nach einem anderen Tierkreiszeichen um-sehen, zumal der Krebs auch nicht der typische Begleiter bei Society-Events sein möchte. Wenn er acht Stunden oder mehr gearbeitet hat, zieht er es vor, zu Hause die Gemütlichkeit einziehen zu lassen und nicht die Hektik. Wenn Sie also Ihren Partner als Begleitung für Anlässe aller Art sehen, dann lassen Sie besser die Finger von einem Krebs, denn früher oder später wird er Ihnen eröffnen, dass er keine Lust mehr hat, mitzugehen. Mit Zwang erreichen Sie da gar nichts. Besser ist es, dies gleich von Anfang an zu wissen. Wenn eheliches Zusammensein für Sie bedeutet, dass Sie sich mit Ihrem Partner über alles, was Sie beide bewegt, austauschen können, dann werden Sie mit einem Krebs sehr glücklich. Als Szene- und/oder Partygänger ist er hingegen völlig ungeeignet. Aber, wenn Sie ehrlich sind, dann werden Sie zugeben, dass es wesentlich mehr Menschen in Ihrem Leben gibt, die sich für letzteres, dafür aber umso weniger für Ihr innerstes Wohlbefinden interessieren. Dass Ihr Ehepartner genau daran Interesse zeigt, macht ihn deshalb zum wichtigsten Teil Ihres Lebens.


C